Vorbereitung auf die FWQ 15/16

Mit Anfang Juni begann für mich wieder die Vorbereitung für die kommende Saison. Neben dem Training in der Kraftkammer standen verschiedene Alternativ-Programme auf den Plan.
Eines davon war eine Radtour von Zuhause zum Traunstein, um dort zwei Bekannte bei ihrem 24h-Traunstein Projekt zu unterstützen(Link: http://www.bergaufundbergab.blogspot.co.at/2015/09/24StundenTraunstein.h...). Dort angekommen ging es im dunklen auf den Traunstein, um nächsten Morgen wieder abzusteigen und die 75km heimwärts anzutreten.

Letztes Wochenende war es dann schlussendlich soweit: Der erste Tag auf Schnee. Auch wenn ich mich aufgrund bescheidener Sichtverhältnisse am Kitz - 30m Sicht verleiteten mich schon zu Jubellauten - großteils auf Kurzschwingen beschränken musste, hatte ich die ganze Zeit einen Smile im Gesicht.

Gleich im Anschluss ging es weiter nach Innsbruck, um tags darauf der Alpinmesse einen Besuch abzustatten. Gemeinsam mit meinem Bruder ergaben sich einige nette Gespräche und Kontakte, mitunter in der gemütlichen Sofaecke am Open-Faces Stand.

P.S: Für die kommenden Pow-days suche ich noch eine Crew mit der man sich gut auf Contests vorbereiten kann. Bei Interesse/Duldung meiner Anwesenheit bitte auf FB melden ;-)

Greets & Ride on,

Lukas