Neue Erfahrungen

Als ich letzte Woche im Startgate meines ersten Contests in Maria Alm (Hochkönig) stand war ich voll motiviert alles zu zerreißen und meine Line-Option 3 zu shredden. (Option 1&2 konnte ich nicht fahren, weil ich ja aus dem Startgate fahren musste, was mir am Vortag noch anders gesagt wurde) Doch als ich nach dem 2. kleinen Hupferl einen Schlag auf den Außenski bekam war ich gezwungen meinen Gameplan zu ändern und straightline auf den letzten Cliff hinzufahren. Eigentlich war der Cliff an sich nur ca. 2m hoch, doch die 10m davor waren auch schon so steil dass ich mit meinem Speed schon oben abgehoben bin. Im Grunde wäre das Landing ganz gut gewesen doch leider hat es mich dann durch den Rebound vom Ski "rausgepoppt" und so durfte ich den Schnee dort auch noch kosten...shit happens-->nächste Chance: Kappl
Am darauffolgenden Mittwoch habe ich dann gleich wieder die Chance gehabt meine Skills unter der Aufsicht von Sandra Lahnsteiner und Tobias Wohlmanstetter bei  Fischer Freeski Testday gemeinsam mit einer coolen Crew am Weissseegletscher zu verbessern.