About OPEN FACES FREERIDE CONTESTS

OPEN FACES FREERIDE CONTESTS's picture
OPEN FACES FREERIDE CONTESTS

Primary tabs

Nationality: 
Austria
Passion: 
Freeride Contests

OPEN FACES FREERIDE CONTESTS

Die OPEN FACES FREERIDE CONTESTS sind Teil der AUSTRIAN FREERIDE SERIES und somit auch Teil der internationalen Freeride World Qualifier Tour und werden vom Team der OPEN FACES in sechs verschiedenen Resorts in Tirol, Salzburg und Vorarlberg ausgerichtet. Im Laufe einer Saison können auf unterschiedlichem Niveau Punkte gesammelt werden. Zehn Qualifier-Events gibt es in Österreich, sechs davon sind OPEN FACES FREERIDE CONTESTS. Bei allen Freeride World Qualifiern gilt jedoch gleichermaßen: Je mehr Sterne ein Bewerb hat, desto mehr Punkte gibt es für einen Sieg. Am Ende der Saison entscheidet der Punktestand nach 10 AUSTRIAN FREERIDE SERIES Contests über den Staatsmeistertitel, den AUSTRIAN FREERIDE MASTER und möglicherweise über einen Einstieg in die nächste Ebene, die Freeride World Tour (FWT). Nur die weltweit besten drei Skifahrer und zwei Snowboarder, sowie zwei Skifahrerinnen und eine Snowboarderin qualifizieren sich am Ende der Saison für die FWT 2015.

1-Stern-Contest: 320 Punkte für Sieg am Hochkönig und in der Gletscherwelt Weißsee-Uttendorf

Als Newcomer im Freeride-Contest-Geschehen muss man sich zuerst bei 1-Stern-Bewerben behaupten. Der Aberg im salzburgerischen Maria Alm bietet beim OPEN FACES* HOCHKÖNIG am 01. Februar ein optimales Face für einen solchen Einsteiger-Event. Erstmals wird 2014 auch in der Salzburger Gletschwelt Weißsee-Uttendorf um erste Punkte gekämpft. Belohnt werden die Sieger jeder Kategorie mit je 320 Punkten fürs FWQ-Ranking.

2-Stern-Contest: 600 Punkte für den Sieg in Axamer Lizum und Kappl-Paznaun

Zum Auftakt am 11. Jänner werden in der Axamer Lizum 600 Punkte ausgeschüttet, selbiges gilt für den Stopp in Kappl-Paznaun, am 25. Jänner. Beide Destinationen mischen schon seit letztem Jahr bei den OPEN FACES FREERIDE CONTESTS mit. Jeweils 600 FWQ-Punkte werden von den Judges an diejenigen vergeben, die am meisten mit ihrem Können und ihrem Style zu beeindrucken wissen.

3-Stern-Contest: 1.100 Punkte für einen Sieg in Silvretta Montafon

Contest-erprobt, aber ein Neuling der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS ist Silvretta Montafon. Hier geht es am 15. März neben 1.100 Punkten bereits um ein schönes Preisgeld für die Sieger aller Kategorien.

4-Stern-Contest: Bei der Premiere in Obergurgl-Hochgurgl werden im Grande Finale nochmal 1.800 Punkte vergeben

Der erste Vier-Stern-Qualifier bildet den krönenden Abschluss der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS in Obergurgl-Hochgurgl. Beim OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL am 29. März2014 lässt sich das Punktekonto mit möglichen 1.800 FWQ-Punkten für das Gesamtranking der AUSTRIAN FREERIDE SERIES, nochmals ordentlich auffetten.

by mia* maria-knoll.com